B2B Webshop - PetSnack - das große Futterpflanzen-Programm in Bio-Qualität für Heimtiere

Bio-Produktion
PetSnack.farm
DE-ÖKO 006
Deutsche Landwirtschaft
Direkt zum Seiteninhalt

B2B Webshop

Fachhandel
B2B Webshop
Ihre Bestellhistorie:
Produkte im Warenkorb
Dieser Webhop läuft zur Zeit noch im Probebetrieb. Gerne nehmen wir Ihre Verbesserungsvorschläge entgegen.
Als registrierter Fachhändler können Sie über diese B2B-Plattform ihre Bestellungen aufgeben. Bis 10 Uhr eingehende Aufträge werden noch am selben Tag versandt (Inland: Mo-Do / Ausland: Mo-Mi).

Die Preise für PetSnack-Produkte werden individuell kalkuliert, abhängig von den anfallenden Frachtkosten und der vereinbarten Mindestabnahmemenge. In diesem Bestellsystem sind deshalb keine Preise aufgeführt. Sie haben Ihre Preise in Form eines Angebots zu einem früheren Zeitpunkt von uns erhalten.

Bitte beachten Sie die vereinbarte Mindestbestellmenge.
Futtergräser
Cyperus alternifolius ‚Zumula‘ ist die gängigste Katzengras-Art. Eine gute Qualität erkennen Sie am frischen Grün und an den jungen Blättern.
In den lichtarmen Monaten ist Katzengras besonders wichtig für Ihren Liebling - nicht nur wegen der frischen Vitamine, sondern auch wegen des Gehalts an Folsäure. Folsäure ist in Fleisch nicht enthalten, aber wichtig für eine ausgewogene Ernährung.
Katzen mit empfindlichem Verdauungstrakt sollten nur junge Blätter zu sich nehmen - die älteren entwickeln scharfkantige Ränder. Hier empfehlen wir als Alternative unsere Futtergräser, insbesondere das zarte ‚Futtergras fein.

Tipp: Cyperus ist zudem eine langlebige, dekorative Zimmerpflanze mit interessanten Blütenständen. Werfen Sie eine ältere Pflanze nicht weg, sondern geben Sie ihr einen hellen Platz. Der Ballen darf nicht austrocknen.
Sofort verfügbar
Hinzufügen
Futtergräser
Das feingliedrige Festuca-Gras ist nicht nur für kleine Nager genau das Richtige. Auch Ziervögel, Kaninchen und Schildkröten lieben die gesunden, zarten Halme und das frische Grün. Vielleicht ist auch die Abwechslung der Grund?
Festuca ist trotz seiner weichen Halme sehr widerstandsfähig und regeneriert sich leicht. Nehmen Sie den Topf rechtzeitig aus dem Käfig oder Terrarium, bevor das Gras komplett abgefressen ist, und geben Sie der Pflanze einen hellen Platz. Nach einiger Zeit werden neue Halme nachwachsen.

Übrigens: nicht alle Katzen mögen alle Arten von Katzen- oder Futtergras gleich gerne; manche bevorzugen bestimmte Arten. Woran das liegt, ist allerdings nicht bekannt. Testen Sie, ob Ihr Tier eine der anderen Arten lieber mag.
Sofort verfügbar
Hinzufügen
Futtergräser
‚Tabby‘ ist vielleicht das ungewöhnlichste Produkt in der PetSnack-Reihe. Die zweifarbigen (‚panaschierten‘) Halme wirken sehr dekorativ und bringen Abwechslung für das Auge. Trotzdem ist die Pflanze genauso lecker und nahrhaft wie die anderen Futtergräser.
Stellen Sie ‚Tabby‘ unbedingt hell und kühl auf, dann bleibt die Pflanze am längsten frisch und appetitlich.

Tipp: das Futtergras ‚Tabby‘ macht sich besonders schön in einem weißen oder zartgrünen Übertopf. Gießen Sie so, dass kein Wasser über längere Zeit im Übertopf stehen bleibt.
Sofort verfügbar
Hinzufügen
Futtergräser
Im Gegensatz zu frei wachsendem Gras werden die PetSnack-Weizenkeime - wie alle unsere Futtergräser - garantiert ohne Mineraldünger und ohne konventionelle Pflanzenschutzmittel großgezogen.
Weizenkeime sind ein sehr gängiges, aber nicht ganz problemloses Produkt. Die Halme neigen nämlich zum Vergilben, wenn die Pflanze recht trocken, zu warm oder zu dunkel steht. Auch lange Transportwege sind ungünstig für die weichen Halme.
Stellen Sie den Topf deshalb nur zum Verfüttern in den Käfig, sonst an einen kühlen und hellen Platz. Besser haltbar ist das ‚Futtergras fein‘.
Sofort verfügbar
Hinzufügen
3985 Spielwiese 50x30 cm
Animation und Verhalten
Vielseitig einsetzbar als Spielwiese, Knabberwiese oder Liegewiese. Sofort nutzbar - kein Aussäen erforderlich! Abwechslung und Anregung zugleich: bringt ein Stück Natur auf den Balkon, in die Voliere oder in den Käfig.
Eine Kunststoffschale als Träger erleichtert die Handhabung und verhindert Staunässe.
Dieses Produkt ist in der Schweiz exclusiv reserviert für Fressnapf.
Begrenzt verfügbar
Hinzufügen
Wasserspender
Eine Vielzahl von Heimtieren liebt Callisia über alles: nicht nur wegen des hohen Wassergehalts, der in den grünen Teilen gespeichert wird. Darüber hinaus stellt die Pflanze jede Menge ballaststoffreiche Pflanzenfasern und natürliche Mineralstoffe bereit - das ist besonders wichtig bei Verdauungsproblemen. Und nicht zuletzt liefert das Schönpolster Ihrem Liebling viel wertvolles Vitamin A.
Ziervögel und Schildkröten sind besonders scharf auf Callisia, aber auch viele andere Terrarientiere und alle Nager mögen sie sehr gerne.
Für Vogelkäfige ist Callisia auch als Großpflanze mit Hängevorrichtung erhältlich.

Unser Tipp: oftmals werden bei der Aufzucht von Callisia chemische Hemmstoffe verwendet, um die Länge der Triebe zu beeinflussen. Achten Sie unbedingt darauf, dass Ihr Schönpolster unbelastet und ohne diese Zusätze aufwächst. Es geht nämlich auch ohne - nämlich mit dem Luftwagen.
Sofort verfügbar
Hinzufügen
Wiesenpflanzen
Wegeriche sind robuste heimische Wiesenpflanzen und das ganze Jahr über eine wertvolle Futterergänzung für Nager, Ziervögel, Schildkröten und Reptilien.
Die Tiere schätzen den Wegerich nicht nur wegen des hohen Wassergehalts, der in den grünen Teilen gespeichert wird. Darüber hinaus stellt die Pflanze ballaststoffreiche Pflanzenfasern - das unterstützt die Verdauung. Zudem liefert Wegerich Ihrem Liebling viel Calcium sowie Vitamin A.

Fast 200 Wegerich-Arten sind bekannt, aber natürlich eignen sich nicht alle gleich gut als Futterpflanze für Heimtiere. Im PetSnack-Sortiment sind mehrere ausgesuchte Arten lieferbar, die alle eine hervorragende Haltbarkeit bieten und über lange Zeit immer wieder austreiben.

Im Gegensatz zu den am Wegesrand wild wachsenden Pflanzen sind PetSnack-Wegeriche garantiert unbelastet.
Sofort verfügbar
Hinzufügen
Animation und Verhalten
Das Aphrodisiakum für Ihre Katze: der Duft der Katzenminze zieht Katzen (vor allem Kater) magisch an! Auf viele Samtpfoten hat die Katzenminze eine euphorisierende Wirkung und animiert zum Spielen, kann auf nervöse Tiere aber auch entspannend wirken.

Nepeta ist übrigens auch eine attraktive mehrjährige, azurblau blühende Gartenpflanze. Suchen Sie ab dem Frühjahr einen sonnigen Platz im Garten - am besten gut sichtbar. Falls Sie keinen geeigneten Gartenplatz in Sichtweite haben, geht auch ein Kübel. Ihre Katze wird sich dort ausgesprochen wohl fühlen. Und macht Ihnen viel Freude beim Zuschauen.
Sofort verfügbar
Hinzufügen
Wiesenpflanzen
Der zarte Leckerbissen mit den jungen Blättern: Löwenzahn bringt einen hohen Wassergehalt mit und stellt viele Vitamine zur Verfügung. Die Pflanze kann bei Verdauungsbeschwerden helfen.

Falls Sie einzelne Blätter verfüttern möchten: beim Abnehmen tritt weißer Milchsaft aus, der klebt und Flecken verursachen kann. Für die Tiere ist der Milchsaft unschädlich!

Tipp: In den Monaten April bis Juni bildet der Löwenzahn die bekannten goldgelben Blüten aus. Sie sollten Ihrem Tier diese Blüten anbieten!
Löwenzahn ist für alle Tierarten geeignet und wächst ganz hervorragend nach - aus der Pfahlwurzel werden auch dann immer neue Blätter gebildet, wenn die grünen Teile vollständig abgefressen wurden.
Sofort verfügbar
Hinzufügen
Frucht- und Blütenpflanzen
Die Wald-Erdbeere ist in ganz Europa und Nordasien beheimatet. In der Natur wächst sie bevorzugt in lichten Laub- und Nadelwäldern sowie an Waldrändern.
Sie ist eine krautige, mehrjährige und wintergrüne Pflanze, meist 5 bis 25 cm hoch und damit im Wuchs kleiner als die Gartenerdbeere. Nach der Blüte im Mai/Juni bildet die Walderdbeere eine Vielzahl kleiner, aber sehr wohlschmeckender Früchte. Sie können die Pflanzen übrigens über die Ausläufer leicht selbst vermehren.

Unser Tipp: Erdbeerblätter werden schon seit dem Mittelalter als Medizin gegen Durchfall verwendet. Die Wirkung bei Kleintieren ist allerdings nicht geprüft.
Sofort verfügbar
Hinzufügen
Wiesenpflanzen
Die Vogelmiere ist ein anpassungsfähiger, robuster Kosmopolit - auch in unseren Breiten ist sie auf jeder Wiese zu finden. Sie wird nicht nur als Wildgemüse genutzt, sondern auch wegen ihrer Heilwirkung gegen Schmerzen geschätzt. Für die Tiere interessant sind die vielen Vitamine (bereits 50 Gramm decken den Vitamin-C-Bedarf eines Erwachsenen) und der hohe Wassergehalt. Das Kraut und die Samen werden gern von Vögeln gefressen - daher der Name. Der Geschmack erinnert an jungen Mais.
Sofort verfügbar
Hinzufügen
Salate und Gemüse
Sofort verfügbar
Hinzufügen
Salate und Gemüse
Dieses Produkt ist nicht lieferbar.
Hinzufügen
Wiesenpflanzen
Sauerampfer und Blutsauerampfer verbessern die Versorgung Ihrer Lieblinge mit Eisen (insbesondere in der lichtarmen Jahreszeit), mit vielen Vitaminen und unterstützen durch die vielen ballaststoffreichen Pflanzenfasern die Verdauung.
Beide Arten sind nicht nur leckere und wertvolle Vitaminspender, sondern bestechen auch durch ihre vorbildlich lange Haltbarkeit - vorausgesetzt, Sie nehmen den Topf rechtzeitig aus dem Käfig. Bei guter Pflege treibt der Sauerampfer schon nach kurzer Zeit wieder durch, und Sie können erneut verfüttern.

Der kompakt wachsende Blutsauerampfer ‚Little Red Pixie‘ ist durch die rote Aderung zudem sehr dekorativ.
Sofort verfügbar
Hinzufügen
Wiesenpflanzen
Die Braunelle gehört zur Gattung der Lippenblütler (die Lippenblüten sind auf dem Bild gut zu erkennen) und ist eine ausdauernde heimische Wiesenpflanze. Für die Verwendung als Futterpflanze ist natürlich in erster Line das junge, krautige Grün wichtig - aber auch die attraktiven Blüten der ausgewachsenen Pflanze können verfüttert werden.
Sofort verfügbar
Hinzufügen
Wiesenpflanzen
Das Fingerkraut ist verbreitet in Steingärten, wo es durch seine üppige Blüte bezaubert. Das feine Grün eignet sich aber auch hervorragend als Futter für Kleintiere. Dabei ist auch Potentilla sehr widerstandsfähig und wird bei guter Pflege immer wieder neu austreiben.
Im Juni/Juli wird Potentilla intensiv gelbe Blüten ausbilden, die Sie gerne auch verfüttern können.
Sofort verfügbar
Hinzufügen
Frucht- und Blütenpflanzen
Das Gänseblümchen ist eine heimische Wiesenpflanze, die von März bis November ununterbrochen neue Blüten bildet. Diese Blüten sind nicht nur in der gehobenen Gastronomie beliebt - sie werden auch Ihrem Liebling schmecken! Natürlich können Sie auch die grünen Teile bedenkenlos verfüttern.

Übrigens die Blütenkörbchen richten sich immer nach der Sonne aus und schließen sich abends sowie bei schlechtem Wetter.
Sofort verfügbar
Hinzufügen
Wasserspender
Der botanische Name Chlorophytum leitet sich aus den griechischen Begriffen chloros = gelblich-grün sowie phyton = Pflanze ab.
Die Grünlilie ist nicht nur eine schöne Zimmerpflanze, sondern bei Katzen und Nagern beliebt wegen der festen, aber trotzdem nicht scharfkantigen Blätter. Auch Vögel und Terrarienbewohner beknabbern die Pflanze gerne zum Zeitvertreib. Vermutlich trägt der hohe Wassergehalt der Blätter zur Beliebtheit bei: die Blätter dienen als Speicherorgane für Wasser. Durch diesen Trick überlebt diese ausdauernde Pflanze auch ‚Durststrecken‘ problemlos.

Ganz nebenbei ist Chlorophytum eine der wenigen Pflanzenarten, die Schadstoffe aus der Umgebungsluft filtern kann. Das bedeutet aber auch, dass sie nicht in stark nikotinhaltigen Räumen gehalten werden sollte, wenn sie gleichzeitig als Futterpflanze dient.
Sofort verfügbar
Hinzufügen
Heilpflanzen und Kräuter
Die Kamille ist eine alte Heilpflanze, die vor allem bei Magen- und Darmbeschwerden (Blähungen), bei Entzündungen (hauptsächlich der Mundhöhle und des Zahnfleischs) sowie zur Krampflösung Verwendung findet. Alle Pflanzenteile besitzen einen starken, angenehmen, charakteristischen Kamillengeruch. Die wirksamen Bestandteile sind die ätherischen Öle, die hauptsächlich in den Blütenkörbchen, in geringerer Menge aber auch im Kraut gebildet werden.
Die Kamille blüht in den Monaten Mai bis September.
Sofort verfügbar
Hinzufügen
Heilpflanzen und Kräuter
Die Bezeichnung „Melisse“ ist aus dem griechischen Wort für die Honigbiene (Melitta) abgeleitet. Weil Bienen von der Pflanze scheinbar angezogen werden, wurden früher vor Bienenhäusern oft Melissen angepflanzt. Die Bienenkästen selbst wurden zusätzlich auch mit dem Pflanzensaft ausgerieben, der aufgrund der antiseptischen Wirkung der Ausbreitung von Krankheiten entgegenwirken sollte.

Schon in der Antike wurde die Melisse gegen vielfältige Krankheiten angewendet, darunter innerlich bei Erkältungen, Einschlafstörungen und Magen-, Darm, oder Herz-Kreislauf-Beschwerden, äußerlich bei Muskelverspannungen.
Sofort verfügbar
Hinzufügen
Wiesenpflanzen
Das Milchkraut ist eng verwandt mit dem Gemeinen Löwenzahn (Taraxacum) - das zeigt schon der Name: leon=Löwe, odontos=Zahn. Die Blätter unterscheiden sich deutlich; sie sind bei Leontodon robuster und feiner gezackt.

Das Milchkraut ist sehr ausdauernd und treibt immer wieder aus, selbst wenn der oberirdische Teil vollständig abgefressen wird.
Dieses Produkt ist nicht lieferbar.
Hinzufügen
Wiesenpflanzen
Sauerampfer und Blutsauerampfer verbessern die Versorgung Ihrer Lieblinge mit Eisen (insbesondere in der lichtarmen Jahreszeit), mit vielen Vitaminen und unterstützen durch die vielen ballaststoffreichen Pflanzenfasern die Verdauung.
Beide Arten sind nicht nur leckere und wertvolle Vitaminspender, sondern bestechen auch durch ihre vorbildlich lange Haltbarkeit - vorausgesetzt, Sie nehmen den Topf rechtzeitig aus dem Käfig. Bei guter Pflege treibt der Sauerampfer schon nach kurzer Zeit wieder durch, und Sie können erneut verfüttern.
Sofort verfügbar
Hinzufügen
7004 Thymian
Heilpflanzen und Kräuter
Sofort verfügbar
Hinzufügen
Frucht- und Blütenpflanzen
Die zarten Blüten sind ein Festschmaus für Reptilien, Nager und Ziervögel - nicht ohne Grund finden sich Veilchenblüten oft als essbare Dekoration in der gehobenen Küche. Voraussetzung ist natürlich, dass die Blüte aus Bio-Produktion stammen. Darauf können Sie sich bei allen PetSnack-Produkten fest verlassen! Natürich sind auch die zarten Blätter ein Leckerbissen für Ihren Liebling.

Die im PetSnack-Programm angebotenen Viola stammen ursprünglich aus den Pyrenäen und kommen dort in Höhenlagen bis 2500 Meter vor.

Blütezeit: Juni bis August.
Sofort verfügbar
Hinzufügen
Frucht- und Blütenpflanzen
Der volkstümliche Name entstammt vermutlich einer deutschen Sage aus dem Mittelalter, wonach wonach die kleine Pflanze Gott bat, sie nicht zu vergessen. Der botanische Name kommt aus dem Griechischen und bedeutet ‚Mäuseohr‘, was vermutlich auf die Form der Blätter zurückzuführen ist.
Das Vergissmeinnicht ist nicht nur eine beliebte Park- und Gartenstaude, sondern schmeckt auch kleinen Nagern und vielen anderen Tieren. Alle oberirdischen Pflanzenteile können verfüttert werden, auch die Blüten.

Unser Tipp: Das Vergissmeinnicht ist eine Weidepflanze für Schmetterlinge und andere Insekten.

Blütezeit: April bis August.
Sofort verfügbar
Hinzufügen
Terrarienpflanzen
Farne sind eine robuste und langlebige Bereicherung für Terrarien. Die Arten der PetSnack-Produktreihe wurden nach ihrem kompakten Wuchs ausgewählt und zeigen oft Besonderheiten in Laubfarbe oder Wuchsform.
Sofort verfügbar
Hinzufügen
Terrarienpflanzen
Neoregelia zählen zu den kleineren Bromelienarten und eignen sich daher hervorragend für Terrarien schon ab 25 cm Höhe. Die Pflanzen benötigen eine hohe Luftfeuchtigkeit und Temperaturen von 20 bis 25 °C. Regelmäßiges Besprühen tut den Pflanzen gut.

Bei guten Umgebungsbedingungen werden laufend neue Kindel ausgebildet. Diese Kindel können abgenommen und in Erde gepflanzt werden. Auch das Aufbinden auf bemooste Äste oder Weinreben wirkt sehr dekorativ. Wurzeln sind für Neoregelia nicht überlebenswichtig; sie kann das Wasser auch über die Luftfeuchtigkeit aufnehmen - sofern diese dauerhaft genügend hoch ist.
Sofort verfügbar
Hinzufügen
Terrarienpflanzen
Ficus pumila
Sofort verfügbar
Hinzufügen
Terrarienpflanzen
Philodendron, Epipremnum und andere Blattpflanzen bilden nicht nur einen dekorativen Hintergrund im Terrarium, sondern bieten den Tieren auch willkommene Rückzugsmöglichkeiten.
Sofort verfügbar
Hinzufügen
Terrarienpflanzen
Hypoestes u.a.
Dieses Produkt ist nicht lieferbar.
Hinzufügen
Zubehör
Streuprodukt für Endverbraucher.
24 Seiten, mit wertvollen Informationen zu den PetSnack-Produkten. Kostenlos - einfach in den Warenkorb legen. Packeinheit: x100
Sofort verfügbar
Hinzufügen
Zubehör
Packeinheit: x1
Sofort verfügbar
Hinzufügen
Zubehör
Set, bestehend aus 3 LED-Leisten (500 mm lang) und Netzteil. Passend zu den Verkaufsregalen.
Packeinheit: x1
Sofort verfügbar
Hinzufügen
Zubehör
Kostenlos - einfach in den Warenkorb legen.
Packeinheit: 4 Scannerleisten mit Einlegern, passend für 1 Verkaufsregal
Sofort verfügbar
Hinzufügen
Zurück zum Seiteninhalt