Vergissmeinnicht (Myosotis) - PetSnack - das große Futterpflanzen-Programm im Topf für Ihr Heimtier

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Vergissmeinnicht (Myosotis)

Frucht- und Blütenpflanzen

Vergissmeinnicht (Myosotis)

Der volkstümliche Name entstammt vermutlich einer deutschen Sage aus dem Mittelalter, wonach wonach die kleine Pflanze Gott bat, sie nicht zu vergessen. Der botanische Name kommt aus dem Griechischen und bedeutet ‚Mäuseohr‘, was vermutlich auf die Form der Blätter zurückzuführen ist.
Das Vergissmeinnicht ist nicht nur eine beliebte Park- und Gartenstaude, sondern schmeckt auch kleinen Nagern und vielen anderen Tieren. Alle oberirdischen Pflanzenteile können verfüttert werden, auch die Blüten.

Unser Tipp: Das Vergissmeinnicht ist eine Weidepflanze für Schmetterlinge und andere Insekten.

Blütezeit: April bis August.


Verwendung:
Katzen
Ziervögel
Meerschweinchen
Schildkröten
Kaninchen
Terrarium
Hamster
Futterinsekten

Aus zertifiziertem Bio-Anbau gemäß EU-Bio-Verordnung. Herkunft: Deutschland (Baden-Württemberg). Kontrollstelle: DE-ÖKO-006
Pflanzen aus dem PetSnack - Produktprogramm enthalten keine für Ihr Tier schädlichen Stoffe. Sie können daher bedenkenlos verfüttert werden.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü