Callisia (Coussinets) - PetSnack - Le grand programme des plantes fourragères de qualité bio

Le grand programme des plantes fourragères de qualité bio
Pour une alimentation saine et équilibrée de votre animal de compagnie.
Aller au contenu

Menu principal :

Callisia (Coussinets)

Sources d'eau

Callisia ist eine wertvolle Futterergänzung für Nager, Vögel, Schildkröten und Reptilien.

Callisia (Coussinets)

Callisia (Coussinets)

De nombreux animaux domestiques aiment la callisie plus que tout : non seulement grâce à la haute teneur en eau stockée dans les parties vertes, mais aussi parce que cette plante fournit une grande quantité de fibres végétales riches en fibres alimentaires et de matières minérales naturelles – ceci est particulièrement important en cas de problèmes digestifs. Et enfin, la Callisia délivre beaucoup de vitamines A importantes pour votre préféré.

Les oiseaux exotiques et les tortues raffolent particulièrement de la callisia, de nombreux autres animaux de terrarium aussi et tous les rongeurs l‘aiment bien.

Pour les cages à oiseau, la callisia est aussi disponible en grande taille avec son dispositif de suspension.


Callisia wird nicht getrocknet verfüttert, sondern als Frischpflanze. Dadurch nimmt Ihr Tier viel Wasser auf - das ist gut für die Verdauung.

Jetzt auch als Großpflanze erhältlich! Mit Aufhänger zur leichten Anbringung im Vogelkäfig.


Die Tiere schätzen Callisia nicht nur wegen des hohen Wassergehalts, der in den grünen Teilen gespeichert wird. Darüber hinaus stellt die Pflanze ballaststoffreiche Pflanzenfasern und natürliche Mineralstoffe bereit - das ist besonders wichtig bei Verdauungsproblemen. Zudem liefert Callisia Ihrem Liebling viel wertvolles Vitamin A.


Callisia eignet sich hervorragend für

  • kleine Nager wie Kaninchen, Meerschweinchen, Hamster und Mäuse

  • Vögel aller Art

  • Reptilien

  • Schildkröten


Botanik und Herkunft
Das Kriechende Schönpolster (Callisia repens) ist eine Art aus der Familie der Commelinagewächse (Commelinaceae), die mit der Dreimasterblumen (Tradescantia) verwandt ist. Im Gegensatz zur Dreimasterblume sind die Blüten des Kriechenden Schönpolsters ganz unscheinbar. Ihren Zierwert bezieht sie über die Blätter.
Diese Pflanze stammt ursprünglich aus Zentral- und Südamerika, dort wächst sie als bodendeckende Pflanze. Wildtiere schätzen sie wegen ihrer Fähigkeit, Wasser in überdurchschnittlichen Mengen zu speichern.


Standort und Pflege
Zunächst ein wertvoller Tipp: Ihr Tier wird Callisia so sehr mögen, dass es die Pflanze schnell kahl frisst. Wenn Ihnen das zu schnell geht, schneiden Sie - je nach Größe und Hunger des Tieres - einige Triebe 3-5 cm über dem Boden ab und legen sie in den Käfig. So steuern Sie auf einfache Art, wie viel Ihr Liebling bekommt. Völlig kahl gefressene Pflanzen werden nicht nachwachsen, teilweise beerntete schon.

Sie halten Callisia am besten im Zimmer an einer hellen, sonnigen Stelle. Ein Südfenster ist am besten geeignet.
Reichlich gießen: der Topfballen sollte nie völlig austrocknen! Wenn die Blätter welk werden, ist es noch nicht zu spät - aber höchste Zeit. Im Untersetzer kann kurzfristig gerne Wasser stehen; Staunässe sollten Sie aber unbedingt vermeiden.
Im Sommer können die Pflanzen auch im Freien bleiben. Die Pflanzen brauchen dann aber eine kurze Eingewöhnung: stellen Sie sie in den ersten Tagen nicht in die volle Sonne.


Verwendung:
Chats
Oiseaux exotiques
Cochons d'Inde
Tortues
Lapins
Terrarium
Hamster
Insectes comestibles

Aus zertifiziertem Bio-Anbau gemäß EU-Bio-Verordnung. Herkunft: Deutschland (Baden-Württemberg). Kontrollstelle: DE-ÖKO-006
Pflanzen aus dem PetSnack - Produktprogramm enthalten keine für Ihr Tier schädlichen Stoffe. Sie können daher bedenkenlos verfüttert werden.
Retourner au contenu | Retourner au menu